Gegründet 1867

Archive for 2013

Roseninsel8er 2013 am Starnberger See

Nachdem das altbekannte Piratenschlachtschiff, der Doppelachter namens „Ing. Vogel“, in letzter Minute vor dem Blauen Band gesundheitlich angegriffen einen krankheitsbedingten Verlust hatte verkünden müssen und ich hier als erprobte Piraten-Ersatzruderin eingesprungen war, wir außerdem noch aus dem letzten Jahr beim Roseninsel8er eine Rechnung mit dem Pirat-Riemenachter offen hatten (wer wird schnellstes Mixedboot sein?), ließ ich mir auch beim Roseninsel8er 2013 die Chance →


Sternfahrt Pirat 2013

Das Sternfahrtenjahr 2013 war trotz Hochwasser wieder ein sehr erfolgreiches! Letzten Samstag, zur 5. und letzten Sternfahrt Pirat, fanden sich 32 ruderbegeisterte DonauhortlerInnen zusammen, um bei einem Wasserstand von 4,44 Meter, jedoch idealem Ruderwetter (bis auf ein paar kleine Regenwolken), aufs Wasser zu gehen. Drei unserer Boote legten vom Donauhort ab (DANKE für euren bemerkenswerten Einsatz!), während die restlichen Mannschaften nach Melk →


Ende gut, alles gut!

Blaues Band vom Wörthersee 14.9.2013 Neun DonauhortlerInnen für einen gemeinsamen Start beim Blauen Band zu gewinnen – das ist SchlumpfInen-Rock … Erfreulicherweise gelang es uns dann doch noch zwei Wochen vor der Regatta eine schlagkräftige Mannschaft aus vier Schlumpfinen und vier Schlümpfen zusammenzutrommeln: Eva, Andrea, Wolfgang, Alfred, Ella, Florian und Florian, Cox: Elisabeth. Erfolgreich unterstützt von Birgit vom RV Alemannia. Wir trafen uns Freitag abend in Velden und nach einem flotten Aufriggern und stärkender Pasta wurden wir von unserem Präsidenten in →


EarlyBird 2013

EarlyBird – der Name scheint Programm zu sein bei dieser im letzten Jahr auf dem Attersee neuentstandenen Regatta. Starts ab 6:30h – wer bis jetzt noch nicht den Namen verstanden hat, kann sich vielleicht nun ein Bild machen … Es ist eine Regatta ausschließlich für Einer und die Streckenlänge beträgt 19 km und führt von Unterach nach Seewalchen – einmal über den Attersee. Als Ansporn für alle EarlyBirds wartet →


Mit 140 Jahren auf der Arthur Kaspar?

Gibt es so alte Donauhortler? Natürlich nicht. Es waren ja auch zwei – Henrike und ich –, die mit Unterstützung der Schenker (leider nicht aller) ihren Gutschein für eine Fahrt auf der Arthur Kaspar eingelöst haben. Die Arthur Kaspar ist ein alter Eisbrecher, der früher auf dem Main und dem Main-Donau-Kanal Dienst versehen hat. Mit unermüdlichem Einsatz der Idealisten und Schiffsliebhaber →


WienerEiner #3

Der WienerEiner fand dieses Jahr zum dritten Mal in Wien im Donaukanal statt, 6 km stromab ging es von der Nußdorfer Schleuse ins Zentrum von Wien. An einem der heißesten Tage in diesem Jahr starteten insgesamt 45 Ruderer, die Starts wurden ab 14 h in ca. 30 Sekunden Abständen durchgeführt. Vom Donauhort starteten bei den Männer David Huber und Walter Jelinek, bei den Damen startete ich, Nathalie Zurr. Ausgestattet →


Sternfahrt Donauhort 2013

Unsere Sternfahrt letzten Samstag wurde mit einen großartigen Sieg belohnt! 48 TeilnehmerInnen konnten insgesamt 5.460 Punkte errudern, gefolgt von Pirat mit 4.872 Punkten und an 3. Stelle Pöchlarn mit 3.910 Punkten. In der Gesamtwertung steht der Donauhort nun auf Platz 3 mit 10.319 Punkten, auf Platz 2 befinden sich die Piraten mit 10.638 Punkten, führend auf Platz 1 Pöchlarn mit 11.338 Punkten. Bei idealen Ruderbedingungen nahmen →


Kärnten, die Zweite

34 DonauhortlerInnen + Friends zwischen 10 Monaten und 75 Jahren verbrachten auch heuer wieder eine erholsame Ruderwoche am Wörthersee. Manche saßen schon bei Sonnenaufgang im Boot. Während die einen beim RV Albatros Siesta machten, absolvierten die anderen ihr Kentertraining. Auch am Abend gingen einige noch mit dem Einer auf’s Wasser. Reiseleiterin Eva bemühte sich, alle Wünsche zur Bootseinteilung zwischen gemütlichem und sportlichem Rudern zu erfüllen. Kulinarische Highlights waren →


Ruderwoche Kärnten 2013

Vom 14.–20.8. 2013 fand wieder die alljährliche Donauhort-Ruderwoche in Kärnten statt. Als Ruderneuling war ich dieses Jahr zum ersten Mal dabei und durfte gleich einige tolle Erfahrungen sammeln: An meinem ersten Rudertag (ich stieß einige Tage verspätet zur Gruppe dazu), ging es gleich zum Weißensee. Gemeinsam mit Eva machte ich in unserem Rennzweier „Herrat“ das Gewässer unsicher. Eva gab mir hilfreiche Tipps, bevor sich die Masse →


Wanderfahrt auf der Mosel 2013

Weit war der Weg – insgesamt 2000 km mit dem Hänger –, aber es hat sich ausgezahlt. Wir wurden mit kulturell interessanten Städten, einer herrlichen Landschaft, prächtigem Ruderwetter und -wasser, kurz einer wunderschönen Wanderfahrt belohnt. Ausgangspunkt für unsere Ruderfahrt war Trier, die älteste Stadt Deutschlands, die im Jahr 2009 den 2025. Geburtstag feierte. Natürlich war ein ausgiebiger Rundgang durch die Stadt →


Wienerachter 2013

Ein Rennbericht aus der Sicht eines Ruder-Rennneulings im DHO Mixed 8er 8er oder nicht 8ern? Das war also die Frage. Und kurzfristig entschied ich mich dafür. Motiviert ging ich zum Training und es war lustig: Wir fuhren Pyramiden, Leitern, Schlagaufbau, Stoppschläge … und sogar Regatta-Starts. Und natürlich durfte auch die Donaukanal Probefahrt nicht fehlen. Also fuhren wir bei sommerlichen Temperaturen durch →


1.000 Meter auf dem Traunsee

24. Traunsee-Masters-Meeting Am Samstag, den 13. Juli 2013 fand die österreichische Masters-Meisterschaft zusammen mit der Traunsee-Regatta in Gmunden am Traunsee statt. Bei besten Wetterbedingungen und etwas Wind, sollte eine Distanz von 1.000 Meter Sprint zwischen Altmünster und Gmunden zurückgelegt werden. Für diese wichtigste österreichische Masters-Regatta suchte ich mir Unterstützung und konnte mich über drei Bootskonstellationen freuen, bei denen ich wieder in Renngemeinschaften starten konnte. Ich, Nathalie Zurr (DHO), konnte mich glücklich schätzen, meine erprobte Damendoppelzweierpartnerin Alina Neunkirchner (LIA) wieder als routinierte und erfolgreiche Bugfrau im Damenzweier an meiner Seite zu haben! Zusätzlich →


Ellida-Sprintregatta 2013

Die Ellida-Sprintregatta fand am 9. Juni 2013 über eine Distanz von circa 500 Metern an der Alten Donau statt. Es gab insgesamt 60 Starts mit je zwei bis vier Booten. Also gab es bei sonnigsten 29 Grad 60 mal ein „Attention-Go!“ innerhalb von 4 Stunden zu hören! Für den Donauhort startete ich in einer Renngemeinschaft mit Alina Neunkirchner (LIA). Da sich unsere Doppelzweier-Renngemeinschaft →


Vienna Rowing Challenge 2013

Am 4. Mai veranstalteten die Argonauten zum 10. Mal  die Langstreckenregatta  „Vienna Rowing Challenge“ über 4 Kilometer auf der Alten Donau, mit Höhepunkt einer Wende auf halber Strecke. Dieser Herausforderung stellten sich an diesem Tag insgesamt 103 gemeldete Mannschaften. Für den Donauhort schmissen Ella (4x), Florian (1x) und ich (1x) uns in unsere tollsten Ruderoutfits und erruderten bei sonnigen Temperaturen gute Platzierungen. Die →


Schneller ging’s nicht!

Niemand ruderte am 27. April 2013 schneller über den Mondsee als die Mannschaften des Donauhorts: Nathalie passierte mit ihrer Partnerin Alena (Lia) nach 46:09,09 die Ziellinie – damit waren sie die schnellsten Frauen über die 10 Kilometer lange Strecke. Und Rudi und Flo erzielten die Männerbestzeit und damit Tagesbestzeit: Nach 40:42, 42 Minuten war für sie das Rennen zu Ende. →


2. Sternfahrt Alemannia

Die zweite Sternfahrt am vergangenen Samstag mit Ziel bei den Alemannen in Korneuburg ist mit einem 3. Platz für den Donauhort – nach den Alemannen auf Platz 2 und den Siegern aus Pöchlarn – erfolgreich zu Ende gegangen. Trotz kurzfristiger Absagen sind 21 Personen aufs Wasser gegangen und haben sich bei einem Wasserstand von 3,08 m, kühlem Wind und Wetter →


„row2grill“

Grillerei muss man sich erstmal errudern … Irgendetwas war diesen Donnerstag anders. Wie immer trafen wir uns um 17 Uhr im Verein, um gemeinsam die Donau unsicher zu machen. Am Wasser schaukelten bereits Schaumkrönchen vor sich hin, der Wind blies kräftig stromaufwärts und auch die Wellen scheuten keine Mühen. Nichts von alldem konnte uns abhalten. Schließlich war doch „Row to grill“ →


1. Sternfahrt Wallsee

Unsere 1. Sternfahrt am Samstag, den 27. April, nach Wallsee ist gut vorüber gegangen. Bei beginnendem Regen fuhren wir mit dem Hänger, von Christian Scherney gefahren (vielen, vielen Dank!), von Wien in Richtung Wallsee. Heidemarie Wurm war so nett und fuhr mit Ihrem privaten PKW, so musste niemand mit der Bahn fahren. Vielen lieben Dank, Heide! Wir waren 12 Ruderbegeisterte mit 3 Booten und haben mit dem 6. Platz den Donauhort würdig vertreten! Walter Jelinek →


30 Minuten – Ergomeisterschaft in Starnberg

Nie wieder! Habe ich mir nach der Tortur 2008 geschworen, nachdem ich bei der Österreichischen Ergometermeisterschaft in Wien gestartet bin. Leider hatte ich das fünf Jahre später schon wieder vergessen. Also gings mit Rudi und David zur 14. Internationen Deutschen Ergomeisterschaft nach Starnberg. 30 Minuten gilt es dort auf den Ergometern zu fahren – es siegt, wer am weitesten →


Die „Blues“ vom Donaustrand

AR bei der Indoormeisterschaft 2013 Stell Dir vor, bei der Österreichischen Indoormeisterschaft ist ein Adaptive Rowing Bewerb ausgeschrieben und niemand tritt an. Dass dies nicht passiert, dafür hat der Donauhort heuer in beeindruckender Weise gesorgt. Gleich 3 Athletinnen und Athleten stellten sich der Herausforderung die 2000m in Angriff zu nehmen und haben diese mit Bravour gemeistert. Die „Blues“ Margareta Legerer, →


Ordentliche Hauptversammlung 2013

Einladung zu der am Samstag, dem 23. Februar 2013, um 15.00 Uhr in den Clubräumen des WRV DONAUHORT gemäß § 16 der Satzung stattfindenden Ordentlichen Hauptversammlung 2013 Einladung (PDF)


Ruder lang!

Rudererausfahrt – einmal anders Kaum waren wir in unserer „Villa Sonnwend“ in Mayrwinkl angekommen, ging es auch schon aufs Wasser und in die Auslage. Ähm, nein, auf die Loipe heißt das hier ja. Aber schließlich ist Schnee auch Wasser, irgendwie zumindest … Nach der ersten Trainingseinheit von Christian und einer wohl verdienten Mittagspause wurden wir auch schon alleine auf das Gelände losgelassen. →