wienerachter 2018

Am Samstag, den 12. Mai, war es für die Smurfettes wieder soweit: der WIENERACHTER 2018 stand auf dem Regattaplan als vierter und letzter Event in der 2017/18er Saison der Capitals Cup Serie, und in diesem Jahr mit einer Premiere auf geänderter Regattastrecke. Um die Attraktivität des Rennens zu erhöhen, wurden …

9. Zweier-Langstreckenregatta Mondsee/Wolfgangsee 2018

Dieses Jahr fand die Zweier-Langstreckenregatta wieder auf dem Mondsee statt. 51 Boote bedeuteten einen neuen Melderekord und zeigen die Beliebtheit dieser Veranstaltung. Heuer waren fünf DonauhortlerInnen mit dabei. Während Udo und Richard die „Lang-Langstrecke“ über 20 km in Angriff nahmen, wagten sich Eva und Ella sowie David mit Ruderpartnerin Sylvia …

Jederzeit wieder!

Die Sternfahrt in Wallsee war der Auftakt für eine gelungene Wanderfahrt, die die Fasold-Crew, bestehend aus Günter und Susi, Agnes mit Martin sowie Gaby Schätzle und Karl (Steuermann) in drei Etappen zurück zum Donauhort führte.

„Expeditionsleiter“ Günter hatte die Tour gut durchdacht und geplant. Da wir uns beim Rudern und Autofahren abwechselten, konnten wir die Annehmlichkeiten eines Begleitfahrzeuges genießen.

weiter„Jederzeit wieder!“

1. Sternfahrt 2018 Wallsee

17 DonauhortlerInnen haben an der 1. Sternfahrt, ausgetragen am 28. April 2018 durch die Sportunion Wallsee, teilgenommen. Mit 4 Booten beladen fuhr unser Hänger samt Clubauto, gesteuert durch Christian Scherney (Danke!!!), zur Sportunion Wallsee. Nach dem gemeinsamen Riggern ging es stromauf bis Mauthausen und darüber hinaus. Florians 5er ruderte sogar …

Para Rowing Österreich sucht AthletInnen

My ABILITY is stronger than my DISABILITY… Para Rowing Österreich sucht AthletInnen mit Motivation, Zielstrebigkeit und Leidenschaft für die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben. Bei den Regatten gilt es eine Distanz von 2000m zu bewältigen, welche die AthletInnen an die Grenzen ihrer aeroben und anaeroben Kapazitäten bringt. Suchst Du …

Schlag auf Schlag zum neuen Rennachter

Beim Donauhort gibt es seit 2009 ein engagiertes Damenteam, das im Achter an Wettkämpfen im In- und Ausland teilnimmt. Der im Donauhort einzige zur Verfügung stehende Trainings- und Rennachter ist Siegfried, ein ehemaliges Boot der DDR-Herrenolympiamannschaft, Baujahr 1976. Das Boot ist für schwere Ruderer gebaut (85 Kilo, also eher für männliche Ruderer) und wiegt gesamt über 100 Kilo. Das stellt für eine leichte Damenmannschaft mit einem Durchschnittsgewicht von 65 Kilo einen deutlichen Nachteil gegenüber modernen Carbon-Booten dar.

weiter„Schlag auf Schlag zum neuen Rennachter“