Gegründet 1867

Wiener Ruderverein Donauhort
Wiener Ruderverein Donauhort
Wiener Ruderverein Donauhort

Neuigkeiten

Kärntner Seen 2017

Die Ruderwoche des WRV Donauhort aus der Sicht eines Normannen

Der WRV Donauhort fährt nun seit mindestens 20 Jahren zum Wörthersee, und ich durfte dieses Jahr bereits zum zweiten Mal mitfahren. Das erste Mal informierte mich Christian Zerny vor fünf Jahren über die Möglichkeit, an der schon traditionellen Ruderwoche teilnehmen zu können. Ich packte damals die Gelegenheit beim Schopf, um endlich das Rudern auf stehendem Gewässer ausprobieren zu können.

Ich durfte in dieser Woche aber nicht nur rudern, sondern auch viele nette Menschen kennenlernen. Menschen, die ich in späterer Folge bei diversen Ruderveranstaltungen wieder traf. Das Kennenlernen in dieser Ruderwoche war Basis dafür, bei den kurzen Wiedersehensmomenten, die einem die diversen Ruderevents bescheren, die aufgebauten Verbindungen zu erhalten oder zu intensivieren. Als ich dieses Jahr von der Möglichkeit erfuhr, wieder an der Ruderwoche teilnehmen zu können, zögerte ich daher nicht lange, bei der Organisatorin Eva Grohmann ob meiner Teilnahme anzufragen. Und es klappte!

(mehr …)

5. Sternfahrt WRV Donauhort

214 aktive RuderInnen aus zahlreichen Vereinen waren am Samstag, den 2. September 2017, zur fünften und letzten Sternfahrt dieser Saison bei bewölktem Himmel und einem Wasserstand von 3m steigend auf unserer Donau unterwegs. Davon waren 55 DonauhortlerInnen (Rekord!) auf dem Wasser und eruderten 6.329 Punkte! Reihung der ersten 3 Plätze: 1. Donauhort, 55 TeilnehmerInnen, 6.329 Punkte 2. Lia, 43 TeilnehmerInnen, 3.492 Punkte 3. Alemannia, 31 →

Neue Fenster im Bootshaus?

Ja wirklich, es gibt sie! Und sie strahlen zur Donauseite hin in wunderschönem Blau. Aber war es denn wirklich notwendig? Die Alten waren doch noch ganz in Ordnung. Nun, wer sich unsere Fassade auf der Donauseite anschaut, wird leicht feststellen, dass sie dringend reparaturbedürftig ist. Es hätte aber wenig Sinn gemacht, die Fassade in Angriff zu nehmen ohne sich vorher um →

4. Sternfahrt Dürnstein

24 DonauhortlerInnen nahmen sich am Samstag, den 29. Juli 2017, Zeit zur 4. Sternfahrt, veranstaltet vom WSW Dürnstein, mit dem Ziel in Stein in der Wachau zu rudern. Voll beladen mit Großbooten fuhr unser Hänger, gezogen von Christian (dankeschön!), nach Pöchlarn. 19 DonauhortlerInnen fuhren erstmalig ausschließlich mit der Bahn, Privat-Pkw blieben zu Hause. Von Pöchlarn ruderten alle ein Stück stromauf Richtung Ybbs, →

150 Jahre Donauhort: Donauauffahrt, Bootstaufe & Jubiläumsbankett

Am letzten Maiwochenende 2017, das sich dank Christi Himmelfahrt von Donnerstag bis Sonntag erstreckte, hatten wir drei unserer außertourlichen Jahreshöhepunkte angesetzt. Am Donnerstag Vormittag wurde bei einem Festakt unser neues Boot auf den Namen „Freudenau“ getauft (einer der ersten Bootsnamen aufgrund der Lage des seinerzeitigen Clubhauses) und veranstalteten ab 11 Uhr eine gemeinsame Auffahrt auf der Donau vom Donauhort nach Kritzendorf, →

Ein „Hipp-hipp-hurra!“ auf die Jubiläumswanderfahrt

"Das war die entspannteste und heiterste Fahrt, die wir je gemacht haben", so der einhellige Tenor derer, die schon einige Kilometer wanderrudernd "hinter" beziehungsweise "vor sich" gebracht haben. Die "alten Hasen" führten das nicht zuletzt auf die vielen erstmals an einer solchen Tour teilnehmenden "Frischlinge" zurück, die mit viel Euphorie und guter Laune für frischen Wind sorgten. Die gute Grundstimmung lag natürlich →