Capital Cup Teil 1 – Budapest

Am Samstag, den 21. März, fand Teil 1 des 2015 neu geborenen Capital Cup statt. Daniel Drobil und Gergely Orban machten diese Idee, drei Achterregatten in den drei Hauptstädten (hier rührt auch der Veranstaltungsname her) Budapest, Bratislava und Wien, zu einer Gesamtwertung zusammenzufassen, zur Wirklichkeit. Nebenbei sei erwähnt, dass mindestens …

Sternfahrt Wallsee & Zweier-Langstreckenregatta Mondsee

Die erste Sternfahrt nach Wallsee fand am 18. April statt und 11 DonauhortlerInnen nahmen sich Zeit, um dabei zu sein. Bei starkem Gegenwind, welcher sich erst am Nachmittag beruhigte, war es ein schöner Sternfahrtenbeginn mit Sonne und frisch gebackenen Krapfen. 1. Platz: RV Wiking Linz mit 2476 Punkten 2. Platz: RV Ister …

10. Stromstaffel

Die 10. Stromstaffel ist am Samstag bei wunderschönem Herbstwetter mit Sonne, blauem Himmel und hervorragenden Leistungen gut vorübergegangen. Danke an Alle für Euren Einsatz, Eure Zeit, die perfekten Steuerleistungen ohne Bootsschäden und Euer Engagement! Ein gemeinsamer Ausklang zwischen Piraten und Donauhortlern fand bis zum Sonnenuntergang auf der Terrasse des Strombootshauses …

Blaues Band 2014

BLAUES BAND VOM WÖRTHERSEE 13. September 2014 Zum sechsten Mal in Serie nahm heuer ein Donauhort-Achter am Blauen Band vom Wörthersee teil. Diesmal wieder als Damenachter und in Renngemeinschaft mit drei Ruderinnen von anderen Vereinen. Unser Team bestand aus: Fanni, Sandra, Eva, Raphaela, Andrea und Christine (alle Donauhort), Katinka (Donaubund), Birgit (Alemannia) und am Steuer Birgit (Völkermarkt). Unsere …

Budapest–Baja 2014

Ende Juni kam von Fanni die Anfrage, wer Zeit und Lust hätte, gemeinsam mit ihr am 1. August  bei der 26. Budapest–Baja-Regatta zu starten. Mit 165 km, Start um 5 Uhr und Ende um 21 Uhr, ist es die längste und mitunter härteste Ruderregatta Europas. Die Begeisterung der Donauhortler für …

Wiener Achter 2014

Zum leider letzten Mal traten die Donauhort-Damen heuer auf den sechs Kilometern des Wiener Achters an. Der Grund dafür ist aber keinesfalls unsere Unlust – denn, so viel vorneweg, es hat unglaublich viel Spaß gemacht – sondern die Tatsache, dass ab dem kommenden Jahr die Regatta nicht mehr in dieser …