Mondsee-Regatta 2022

Am Samstag, den 24. April 2022, fand die 12. Zweier-Langstreckenregatta vom Mondsee statt. Neun Boote gingen über die 20km-Distanz, 32 Boote über die 10km an den Start.

Der Donauhort war mit einer Damenmannschaft vertreten, die in drei verschieden Kombinationen über die 10km lange Strecke an den Start ging. Die Bedingungen waren alles andere als leicht. Bei Ostwind hatten wir über weite Strecken mit lästigen Seitwellen und sehr unruhigem Wasser zu kämpfen. Dennoch erreichten alle Boote sicher das Ziel. So manche leerten allerdings nach der Ankunft einiges Wasser aus.

Eszter Hauer konnte mit Toni Schuhegger im Masters mixed MM/W E 2x mit 00:53:11,1 den 7. Platz unter den mixed-Booten und den 19. Gesamtrang errudern.

Eva Grohmann und Fanni Hahn wurden mit 00:50:11,4 in MW C 2x bestes Boot, zweitbestes Damenboot und insgesamt 15.

Anne Mück wurde mit Franz Gratsch in der Klasse MM/W D 2x in 00:48:08,3 drittbestes mixed-Boot und insgesamt hervorragende Neunte.

Erstmalig ging auch ein PR 1-Ruderer an den Start. Henrique Font, Gastruderer aus Uruguay, konnte gemeinsam mit Ulrike Schwandtner vom WSV Ottensheim mit einem adaptierten row-on-air-Zweier in 01:20:41,3 den schwierigen Kurs souverän bewältigen.

Erneut war es eine sehr schöne Regatta, die vom WRV Mondsee sehr herzlich und gastfreundlich ausgerichtet wurde. Nächstes Jahr findet die Regatta wieder am Wolfgangsee statt. Vielleicht findet sich dann eine noch größere Donauhortmannschaft. Schöne Fotos findet ihr auf rcmo.at!

Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.