44: zwei Wettkämpfe, ein Ergebnis

DSC_0209 Die einen ruderten 44 Kilometer: verteilt über den Tag, von Pöchlarn nach Melk und hinauf nach Wallsee und retour nach Pöchlarn. Das war die erste Sternfahrt dieses Jahres. Sie bescherte dem Donauhort den tollen 2. Platz! Und die anderen, zwei an der Zahl, Verena und Florian, waren am selben Tag auf dem Wolfgangsee unterwegs. Sie ruderten wenige 10 Kilometer, die jedoch in 44 Minuten. Damit haben sie nicht nur in ihrer Altersklasse gesiegt, sondern 13 von 15 Booten hinter sich gelassen. Also auch hier: 2. Platz für den Donauhort! Zu den Fotos …

Gleichzeitig war die Wolfgangsee-Regatta am 28. April die erste Bewährungsprobe für unseren neuen Rennzweier. Es ist ein fantastisches Boot: für Leichgewichte konzipiert (bis max. 75 kg Mannschaftsgewicht), mit einem modernen Rumpf (kürzer als bisher üblich) und Flügelauslegern erfüllt er alle Bedürfnisse einer Rennmannschaft. Pfeilschnell, filigran und lagestabil trotz unruhigen Wassers ist er über das türkisblaue Wasser des Wolfgangsees geflogen. Kurzum: ein Traum von Boot, das sich im höheren Schlagzahlbereich besonders wohl fühlt.

Florian M.

Langstrecke 2012 Ergebnis (PDF)

Zu den Fotos …

IMG_6442

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.