Wanderfahrt Mecklenburger Seenplatte 2011

17 Donauhortler/innen und eine Piratin nahmen den weiten Weg auf sich, um wenigstens ein paar der angeblich 1000 Seen der Mecklenburger Seenplatte zu erkunden, und sie wurden nicht enttäuscht. Anfänglich gab es zwar auch reichlich Wasser von oben, aber das konnte die gute Laune nicht trüben. Es war auch zu schön. Stille Seen umsäumt von Schilf und Seerosen, schmale Durchfahrten, die einen See mit dem nächsten verbinden. Und dabei noch weitgehend ohne Motorboote. Rudererherz was willst du mehr. Einen schönen Dank auch an den RV „Blau-Weiß“ Mirow e.V., der uns einen wunderschön restaurierten C 4er zur Verfügung stellte.

Alfred

Zu den Fotos …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.