Sternfahrt Dürnstein: Die Ergebnisse

[flickr album=72157624347596937 num=5 size=Thumbnail]
Das Wetter viel zu heiß, die Zeit zu knapp, die Kilometer reichlich. Den letzten Teilnehmerrekord von 350 Ruderern konnte die Wasser Sportunion Wachau bei der diesjährigen Sternfahrt in Dürnstein nicht knacken: 203 Teilnehmer ruderten diesmal in der Wachau, um für ihren Verein neue Kilometerrekorde aufzustellen. Der Donauhort startete heuer einige Kilometer über dem eigentlichen Ziel in Pöchlarn. Nach einigen Stromauf-Kilometern ging es Richtung Dürnstein durch das hübsche Weltkulturerbe Wachau, vorbei an vielen Burgen und dank starker Strömung knapp pünktlich am Steg der WSW.

Das (zuuu kleinen) Spanferkerl von zwei Jahren versuchten die Dürnsteiner diesmal mit professioneller Steinofen-Pizza zu toppen. Mehr Anklang haben aber wohl die Palatschinken mit echter Wachauer Marillenmarmelade gefunden.

Jetzt zum eigentlich Interessanten: Die Piraten haben uns mit 5290 Punkten und 35 Teilnehmern geschlagen. Aber knapp wars: Wir waren 31 Teilnehmer und erruderten 4200 Punkte. Platz Drei und Viel belegen die Alemannen aus Korneuburg mit 1846 Punkten und der Ruderverein Pöchlarn (1684 Punkte), der für viele Teilnehmer der Startpunkt für diese Sternfahrt war. Der Veranstalter selbst, die Wasser Sportunion Wachau, schaffte mit 1358 Punkten den achten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.