Sternfahrt Donauhort 2014

Trotz Regen nahmen sich letzten Samstag 57 DonauhortlerInnen Zeit, um zur 5. und letzten Sternfahrt mit dem Ziel beim Donauhort zu rudern.

Der Donauhort konnte 5.717 Punkte für den 1. Platz erruden, gefolgt von KRV Alemannia mit 3.415 Punkten für den 2. Platz und RU Pöchlarn mit 1.996 Punkten für den 3. Platz. Auch die weiteste Fahrt von 94 Kilometern mit der Strecke Donauhort-Altenwörth-Donauhort in unserem Thor, gerudert von Udo, Rike, Florian und Eva, gewann der Donauhort. Gratulation zu dieser überragenden Leistung!

Nach allen 5 gewonnenen Sternfahrten in dieser Rudersaison – ich weiß nicht, ob das schon jemals stattgefunden hat – war uns auch der Gesamtsieg sicher. Der Wanderpokal, welchen wir bereits 2011 und 2012 gewonnen haben, steht nun wieder bei uns im Donauhort.

Danke an ALLE für ihre Zeit, den Einsatz, das Engagement und die Bereitschaft für die geruderten Kilometer.
Danke an alle helfenden Hände in der Küche, für den Aufbau, den Verlauf und den Abbau.
Danke an unseren Adaptive Rower Roland, der trotz Regen den Weg in den Donauhort auf sich nahm.
Danke an Karl für die Auswertung der Ruderstatistik.
Danke an Erwin für Fotos & seinen Laptop und an Christian für die Lautsprecher & den Verstärker für die Musik.
Danke an unseren Ruderkollegen Horst, genannt Rübezahl, eines Berliner Rudederclubs in Köpenick, der nicht nur mit uns ruderte, sondern auch seine Drehorgel für uns drehte.

Ein Zeichen des gemeinsamen Miteinanders für einen erfolgreichen, gelungenen Abschluß, welcher gebührend gefeiert wurde, bei gutem Wein, Lagerfeuer, Musik und Tanz bis der Nebel einzog.

Das Sternfahrtenjahr 2014 ist somit sehr erfolgreich zu Ende gegangen und ich freue mich auf die kommende Sternfahrtensaison 2015!

Christine

Zu den Fotos …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.