Ellida-Sprintregatta 2013

Die Ellida-Sprintregatta fand am 9. Juni 2013 über eine Distanz von circa 500 Metern an der Alten Donau statt. Es gab insgesamt 60 Starts mit je zwei bis vier Booten. Also gab es bei sonnigsten 29 Grad 60 mal ein „Attention-Go!“ innerhalb von 4 Stunden zu hören!

Für den Donauhort startete ich in einer Renngemeinschaft mit Alina Neunkirchner (LIA). Da sich unsere Doppelzweier-Renngemeinschaft schon auf der Langstreckenregatta am Mondsee bewährt hatte, war die Ellida-Sprintregatta unser Auftakt im Sprint. Mit einer Zeit von 1:35:20 Minuten erruderten wir den Sieg in unserer Gruppe und konnten den Zweitplatzierten sogar 6,5 Sekunden abnehmen. Mit diesem Ergebnis bei unserer ersten Sprintregatta können wir mehr als zufrieden sein! Wer hätte im Vorfeld gedacht, dass wir mit unserer Leistung nicht einfach nur mitrudern, sondern die Damenzweier bei dieser Regatta sogar mitbestimmen!?

Später am Tag startete ich noch in einem vielversprechenden Damenvierer, wieder in einer Renngemeinschaft mit der LIA. Mit Alina (LIA) im Bug, Irmi (LIA)  und Nathalie (DHO) in der Mitte, und Katy (LIA) am Schlag sollte uns nichts mehr im Weg stehen – außer dem Wind, dem Schieri und einem kleinen Krebs, den wir noch nie zuvor an der Alten Donau gesehen hatten … Wir belegten Rang drei unserer Kategorie mit einer Zeit von 1:42:70 Minuten.

Nathalie

Ergebnis (PDF)

Zu den Fotos …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.