4. Sternfahrt WRC Pirat

125 ruderbegeisterte Frauen und Männer der Wiener und niederösterreichischen Rudervereine fanden am Samstag, den 21. Juli 2018, Zeit, um sich bei der 4. Sternfahrt mit Ziel bei unseren Ruderfreunden, den Piraten, zu beteiligen – davon 25 aktive DonauhortlerInnen – bei perfektem Ruderwetter, sehr geringem Wasserstand und spiegelglattem Wasser, sogenanntem „Zuckerwasser“, wie unser Walter zu sagen pflegt.

Aufgrund der Gewitterwarnung für den Nachmittag und bis zur Siegerehrung ausreichend zur Verfügung stehender Zeit fuhren fast alle Boote des Donauhort nach der Kilometereintragung in Langenzersdorf direkt zurück in den Verein, um dort Mannschaft und Boote zu versorgen.

Eine Kleingruppe von DonauhortlerInnen kam noch mit Autos zum Zielverein, um dort die Siegerehrung mitzuerleben und unser Riesenbaguette mit selbstgemachtem Honig entgegenzunehmen. Ein einziger Doppelvierer des Donauhort nutzte das Regenloch nach der Siegerehrung und kam trocken vor dem nächsten Regenguss am Vereinsgelände an.

Der Tagessieg sowie die weiteste Fahrt ging diesmal an die Gastgeber.

Der Donauhort ist nach wie vor um 1.568 Punkte vor den Alemannen führend in der Gesamtwertung!

Die Wertung der ersten 3 Plätze nach Punkten:

1. Pirat: 2.950 Punkte / 32 TN
2. Donauhort: 2.897 Punkte / 25 TN
3. Alemannia: 2.370 Punkte / 24 TN

Danke an ALLE für eure Zeit und euren Einsatz!

Bleibt noch die Erinnerung an die 5. und letzte Sternfahrt am 1. September 2018 bei uns im Donauhort, wo es nicht nur ruderbegeisterte DonauhortlerInnen brauchen wird, sondern auch viele helfende Hände für Aufbau, Bewirtung der Gäste und Abbau für ein gelungenes Fest.

Danke

Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.